Der Zufall bringt es an den Tag

Die Legende des Riesen Ekko und was es mit dem Speer auf sich hat

Illustration: Jessica Wittich

12.04.2022

Über die große Bedeutung des Riesen Ekko für die Gründung Wiesbadens ist man spätestens seit dem 19. Jahrhundert informiert, auch wenn viele Details immer noch Gegenstand der Forschung sind.

Wie genau hat der Drache ihn provoziert, ist er bei der Verfolgung gestürzt, wie oft hat er den Speer in den Boden gerammt, um den dorthin verschwundenen Drachen zu erwischen? Ist ihm das heiße Wasser der Thermalquellen gleich ins Gesicht gespritzt oder erst, nachdem er bei seinem Sturz mit den Fingern die Taunustäler geformt hat?
   


Der Zufall bringt es an den Tag Image 2

„Die Entwicklung der Installation ‚Speer des Riesen Ekko‘ war das i-Tüpfelchen meiner Arbeit als Kurator dieses wunderbaren Projekts ‚Jahr des Wassers‘. Und da gilt mein Dank den beteiligten Handwerkern und Firmen, ohne deren kreativen Beitrag der „Speer“ nicht so schön geworden wäre.“

Dr. Thomas Weichel Kurator des „Jahr des Wassers“


Einen erheblichen Fortschritt hat man mit der Entdeckung des Speers gemacht, der nun, restauriert und in eine Installation von Thomas Weichel eingebunden, wieder an seinem historischen Ort steht. tw

KURZFILM

Der Zufall bringt es an den Tag Image 3

Hier geht es zur Animation
„Speer des Riesen Ekko“