Endlich wieder Kerbefreude in Biebrich

Programm zur 113. Gibber Kerb: Vergnügungspark, musikalische Unterhaltung und großer Gastro-Bereich

Der Vergnügungspark bietet verschiedene Fahrgeschäfte zur Auswahl. Auch eine Wildwasserbahn ist mit dabei, die bei den heißen Temperaturen für Abkühlung sorgt. Foto: Ralf Burneleit / Fotos: AdobeStock - comicsans

13.07.2022

Die 113. Gibber Kerb findet von Freitag, 15., bis Montag, 18. Juli, auf den Gibber Bleichwiesen in Wiesbaden Biebrich statt .

Mit einem neuen Konzept bietet das Volks-, Trachten- und Heimatfest in diesem Jahr wieder einen attraktiven Vergnügungspark für Groß und Klein an. Die Fahrgeschäfte Break Dancer, Hip Hop Fly, Himalaya sowie die Wildwasserbahn Big Splash werden, wie auch die anderen Fahrgeschäfte, ein Erlebnis für Jung und Alt sein. Teil des neuen Konzepts ist auch die große Open Air Bühne, auf der an allen vier Festtagen ein unterhaltsames und stimmungsvolles Programm stattfindet.

Gibber-Kerb

Vier Tage Bühnenprogramm

Am Freitag, 15. Juli, öffnet der Markt um 15 Uhr. Der musikalische Auftakt beginnt um 19 Uhr mit den Meilinger Musikanten. Um 20 Uhr ist der offizielle Festbieranstich durch den Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden Gert Uwe Mende. Im Anschluss findet die Ehrung verdienter Mitglieder statt. Ab 20.30 Uhr bis zum Ende gibt es Blas- und Stimmungsmusik mit den Meilinger Musikanten.

Am Samstag, 16. Juli, öffnet der Festplatz um 14 Uhr. Erstmals auf der Gibber Kerb kann man das ein oder andere Motorrad bei einer Harley Davidson Ausstellung bestaunen. Um 17 Uhr legt der Biebricher Kult-DJ Gunnar auf. Ab 20.30 Uhr bis zum Ende gibt es fetzige Rockmusik von der Wiesbadener Rock Band Mallet auf der großen Open Air Bühne in der Gibb.

Am Sonntag, 17. Juli, steht um 10 Uhr der Besuch der Biebricher Seniorenheime Toni Sender Haus, Katharinenstift und Herz Jesu Heim mit einer Abordnung der Gibber Kerbegesellschaft und den Wiesbadener Taunusmusikanten an. Der Festplatz öffnet an diesem Tag bereits um 12 Uhr. Ab 17 Uhr bis zum Ende begeistert der Vollblut-Musiker aus Biebrich Edward „Eddy“ Joseph, mit seiner unvergleichlich vielseitigen Stimme die Besucher.

Am Montag, 18. Juli, beginnt um 9 Uhr der traditionelle Frühschoppen mit Ochs am Spieß. Mit dabei ist Stefan Persch als Stimmungssänger und Moderator; Woody Feldmann mit Comedy der Spitzenklasse und Mike Münnich mit Ballermann Hits vom Feinsten. Zwischen 15 und 19 Uhr ist auf dem Volks-, Trachten- und Heimatfest großer Familiennachmittag mit ermäßigten Preisen bei den mitwirkenden Geschäften auf dem Festplatz. Ab 18 Uhr bis zum Ende findet der große musikalische Stimmungsabend, erneut mit Wiesbadener Musiker Edward „Eddy“ Joseph, statt. Mit seiner Gitarrenkunst wird er für abwechslungsreiche musikalische Unterhaltung sorgen. Um 22.45 Uhr findet schließlich das Brillantfeuerwerk statt.

Veranstaltungsticket lohnt sich

An allen Tagen ist freier Eintritt auf dem gesamten Festgelände. Parkplätze stehen in ausreichender Zahl zur Verfügung. An allen Tagen bietet ESWE Verkehr ein Veranstaltungsticket für die Hin- und Rückfahrt mit dem Bus an. Die Bushaltestelle der Linie 39 befindet sich direkt am Eingang des Festgeländes, die Haltestelle der Linien 4 und 14 an der Biebricher Allee/Tannhäuser Straße. (red) 
         

ÖFFNUNGSZEITEN DES FESTPLATZES

Freitag,15.07.: 15 bis 0 Uhr
Samstag, 16.07.: 14 bis 0 Uhr
Sonntag, 17.07.: 12 bis 0 Uhr
Montag, 18.07.: 9 bis 0 Uhr