Wasser im Jugendstil:Heilsbringer und Todesschlund

Als Beitrag zum Wasser-Jahr widmet sich das Museum Wiesbaden dem Wasser im Jugendstil

„Die Rosse des Neptun“ von Walter Crane aus dem Jahr 1892 (Neue Pinakothek, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München). Foto: bpk/Bayerische Staatsgemäldesammlungen

12.04.2022

Organische Wasserformen, elegante Nixen, maritime wie submaritime Flora und Fauna oder furchteinflößend aufbrausende Wellenberge – die komplexen und faszinierenden Motive des Wassers spielten in der ästhetischen Bildsprache der europäischen Kunst des Fin-de-Siècle eine zentrale Rolle.

Hessenwasser

Besonders ausgeprägt lässt sich die ambivalente Vorstellung vom Wasser als Lebensquell bis hin zu dessen urgewaltiger Bedrohung in der Kunst des Jugendstils finden. Symbolische Deutung, japonistische Elemente, naturwissenschaftliche Erforschung, Heilsvorstellung und Zivilisationsflucht wurden symbiotisch miteinander verknüpft.

Dabei wurde – ganz im Gedanken des Gesamtkunstwerks – kaum ein Bereich des Lebens ausgespart. Der in derselben Zeit agierende Symbolismus wurde hingegen magisch von der düsteren Abgründigkeit des Wassers angezogen. In ihren oft träumerischen Bildern und Gedichten bespiegelten die Kunstschaffenden sich selbst und die fragile menschliche Existenz wie in einer Wasseroberfläche.


Wasser im Jugendstil:Heilsbringer und Todesschlund Image 2

„Das weite, tiefe, geheimnisvolle Meer wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts endgültig zum Labor. Die sich darin eröffnende Formenvielfalt der Natur und Mythologie nutzten die Kunstschaffenden des Jugendstils zu einzigartigen Experimenten, die bis heute bezaubern.“

Dr. Peter Forster, Kurator
  


Mit einer Vielfalt nationaler und internationaler Leihgaben wird Wasser als prominentes Stilelement im Jugendstil vorgestellt. Neben dem klassischen Medium der Malerei, versammelt die Ausstellung herausragende Objekte aus den Bereichen angewandte Kunst, Bildhauerei, Textilkunst und Drucktechnik und lässt Sie eintauchen in die faszinierende Welt des Wassers. Museum Wiesbaden
  

INFO UND KONTAKT

Laufzeit der Ausstellung: 13. Mai bis 23. Oktober

www.museum-wiesbaden.de/wasser-im-jugendstil