Kostbare Ressource und spannendes Kulturgut

Die Volkshochschule Wiesbaden betrachtet das Thema Wasser aus vielen unterschiedlichen Perspektiven

„Die große Welle vor Kanagawa“ von Katsushika Hokusai (ca. 1830). Foto: Pixabay - WikiImages

12.04.2022

Die Volkshochschule Wiesbaden bietet im Jahr des Wassers zahlreiche Veranstaltungen an, die sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit dem Thema Wasser beschäftigen.

Im Bereich Gesundheit informiert etwa ein Kurs über Möglichkeiten, wie wir nachhaltig und sparsam mit der kostbaren Ressource Wasser umgehen können. Unter dem Titel „Sparen mit dem ‚Wasser-Fußabdruck‘” (16. Oktober, 18 bis 22 Uhr ) erfährt man, wie viel Wasser wir in unserem Alltag verbrauchen und an welchen Stellen Einsparpotenzial steckt.

Der Fachbereich Kultur bietet zahlreiche Veranstaltungen zum Thema Wasser in Kunst und Kultur an, darunter auch einen Fotografie-Workshop, in dem die Teilnehmenden gemeinsam eine Exkursion durch die Stadt machen, um Brunnen und Gewässer aus unterschiedlichen Perspektiven zu fotografieren (16. Oktober, 10 bis 17 Uhr ). Am Ende des Workshops werden die Ergebnisse gemeinsam begutachtet.

Im Fachbereich Sprachen findet unter anderem eine Reise in die Welt der Wasser-Musik statt. In „Welcome to the Wonderful World of Water“ dreht sich alles um englische Lieder, Shanties und Gedichte, die mit Wasser zu tun haben. Ab dem Niveau B2 (fortgeschrittene Kenntnisse) lohnt sich das Eintauchen in die englische Wasserwelt besonders (28. September, 19.30 bis 21 Uhr ).

Im Fachbereich Politik und Gesellschaft spricht unter anderem Dr. Nadja Thiessen über das „Leben am Wasser“. Gerade bei Städten in Wassernähe zeigt sich die Ambivalenz dieses Elements: Einerseits historischer Garant für den wirtschaftlichen Erfolg und identitätsstiftendes Merkmal, andererseits aber auch Gefahrenzone, wenn wir an immer wieder auftretende Überschwemmungen denken (29.September, 19 Uhr ).

Dr. Stephanie Dreyfürst

INFO

Ein eigenes kleines Programmheft liefert einen Überblick über alle Sonderveranstaltungen der vhs und ihrer Kooperationspartner und ist an den bekannten Auslagestellen und in Buchhandlungen kostenlos erhältlich. Weitere Infos auch zu dem Gewinnspiel, bei dem man zum Beispiel Gutscheine für einen ThermenBesuch gewinnen oder für einen guten Zweck am Wiesbadener Lions „Entenrennen“ teilnehmen kann unter www.vhs-wiesbaden.de.