Ausbildung & Beruf
TOP-Ausbildung

Die Digitalisierung verändert schon lange das Arbeitsleben der Menschen. Das hat auch zur Folge, dass Jobs, die früher für sich alleinstanden, immer mehr miteinander verschmelzen. Das sieht manEs geht endlich los – ab in die Berufswelt! • Nachwuchs gesucht • Schon im Studium weitergedacht

Top Ausbildung

Durch ihre reflektierende Schutzkleidung sind sie bei der Arbeit schon von weitem zu sehen. Das ist sicherheitsrelevant für Straßenwärter. Sie gehen Strecken ab und kontrollieren den Zustand derMittelweg wählen • Von wegen ruhige Kugel • Fließender Verkehr

Handwerk in guten Händen

Die Abteilung Meister- und Fortbildungsprüfungen der Handwerkskammer Wiesbaden berät und begleitet Weiterbildungsinteressierte auf ihrem Weg zum Meisterbrief oder zum Fortbildungsabschluss. „AlsStadion statt Kurhaus • Was machen eigentlich die Junioren des Handwerks Hessen? • Die Meistermacher

IHK-Bildungsmesse - azubi- & studientage Wiesbaden 2022

Als Mohammed Almuhed nach der 7. Klasse die Schule seines Heimatdorfs in Syrien verlassen musste, um als Bäcker zu arbeiten und seine Familie zu unterstützen, hatte er noch nie von so etwas wieGrußwort zur IHK-Bildungsmesse 2022 • Traumjob mit Perspektive! • Eine nicht alltägliche Ausbildungsgeschichte

TOP Ausbildung

In der Arbeitswelt ist immer häufiger von „New Work“ (neues Arbeiten) die Rede. Was eigentlich genau dahinter steckt, weiß aber längst nicht jede und jeder. Das legt zumindest eineGute finanzielle Aussichten • „Der Schmutz an meinen Händen ist Goldstaub“ • Bottom-up, bitte wie?

Entspann dich doch einfach mal!

Morgens unausgeschlafen frühstücken und mit dem Klingeln gerade noch den Klassenraum erreichen: Das kennen viele Schüler nur zu gut. Dabei wäre es so einfach – etwa ein, zwei Stunden eher

Handwerk in guten Händen

(fms)Dass man durch Berufspraktika tatsächlich auch seinen „Traumjob“ finden kann, hat Aziz Özbay persönlich erlebt. Mit qualifiziertem Hauptschulabschluss suchte er einen Ausbildungsplatz und Meisterbriefe für 427 Charakterköpfe im Handwerk • „Nun stehen Ihnen alle Türen offen!“ • Hoch hinaus im Dachdeckerhandwerk